Schreib- und Druckwerkstatt für Kinder

seit 2008 in Dresden

Mehr erfahren …

Schreiben, dichten, reimen. 

Bei den Buchkindern könnt ihr eure Geschichten aufschreiben. So, wie es Euch gefällt. Schreibschrift, Druckschrift, Schreibmaschine, Computersatz – alles ist möglich.

Gestalten und Illustrieren. 

Wir helfen euch beim Gestalten der Texte. Ihr könnt eure Bilder in verschiedenen Drucktechniken (Linoldruck, Radierung, Kartoffeldruck …) vervielfältigen.

Ein richtiges Buch. 

Ihr seid dabei, wenn aus euren Bildern und Texten richtige Bücher entstehen.

Die Buchkinderarbeit ist eine weitestgehend freie Arbeit. Dennoch haben wir vier Regeln herausgearbeitet, die den Erfolg der Arbeit sichern sollen:

So wenig wie möglich vorsagen, vorzeichnen, vorschreiben:


Rechtschreibung spielt vorerst keine Rolle. Das Kind soll frei schreiben können, soll alle Wörter seines Sprachschatzes benutzen. Ein Kind, das schreibt, liest. Es will dann auch in seinem Buch die rechte Schreibung.

Text und Bild bilden eine Einheit:

Es soll kein Text ohne Bild und keine Bilder ohne Text stehen bleiben. Sie bedingen einander und sind der Garant für den Gestaltungsprozess.

Ein Buch braucht seine Zeit:

Jedes Kind durchläuft Entwicklungsphasen, hat sein eigenes Arbeitstempo. Die Kinder und Jugendlichen benötigen Zeit für ihr Buch und sie bekommen diese Zeit. Damit löst sich der übliche Zeitraum eines befristeten Projektes auf. Es gibt kein vorhersagbares Ende. Die Tätigkeit des Kindes ist wichtig.

Präsentieren von Ergebnissen:

Als Verfasser von Text und Bild haben die Kinder auch das Bedürfnis, sich mit anderen zu
vergleichen. Buchkinder erfahren in der Beschäftigung mit den Texten anderer auch die Bestätigung ihrer eigenen Einzigartigkeit. Zu öffentlichen Lesungen wie auf den Buchmessen stellen sie sich zudem der “Erwachsenenwelt”. Durch des Lesen öffnen sich ihnen neue Horizonte, Anreize, den eigenen Ausdruck zu erweitern.

Verein

Buchkinder Dresden e.V.

Seit 2008 arbeitet in Dresden der Verein „Buchkinder Dresden e.V.“ Unser Verein bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, in wöchentlichen Kursen ihre Ideen in Geschichten auszudrücken, eigene Illustrationen dazu zu entwickeln und diese als selbst gedrucktes, handwerklich gebundenes Buch in den Händen zu halten. Dieser kreative Prozess wird von unseren ehrenamtlichen Kursleitern von professioneller Hand begleitet.

In drei Wochenkursen an zwei Standorten (Künstlerhaus in Loschwitz + Atelier Wachsbleichstraße in der Friedrichstadt) können wir, zwölf in unserem gemeinnützigen Verein tätige Mitglieder unterschiedlicher Professionen, Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 16 Jahren unterstützen und somit 30 bis 40 Kindern jedes Jahr den Zugang zur unendlichen Welt des Geschichtenerzählens, zu alten Druck- und Handwerkstechniken und zur ganz eigenen Schönheit individuell gebundener Bücher vermitteln.

In der Atmosphäre einer offenen Gruppe mit anderen Kindern unterschiedlichen Alters entsteht die Lust und der Mut für ein eigenes Buch, fernab von schulischem Druck und festen Vorgaben. Neben der eigenen Geschichte gibt es immer wieder Anregungen für gemeinsame Projekte. Dazu nutzen wir die wunderbaren Möglichkeiten der Stadt und ihrer Umgebung, aber auch Institutionen wie den Dresdner Zoo, die Staatlichen Kunstsammlungen oder die Städtischen Museen.

Alle Verbindlichkeiten – von Materialkosten bis hin zur Miete unserer Werkstatträume – tragen wir ausschließlich durch die Kursgebühren und Zuwendungen einzelner Spender. Um auch Kindern aus Haushalten mit geringem Einkommen die Teilnahme zur ermöglichen, halten wir die Kosten der Kurse bewusst niedrig.

Im Lauf der Jahre entwickelte sich so auch eine beständige Zusammenarbeit mit vielen weiteren Kulturpartnern, wie den Städtischen Bibliotheken, Verkehrsmuseum, Japanischem Palais, Hygienemuseum, Museum für Volkskunst, Künstlermesse, der Literaturmesse „Dresden (er)lesen“, verschiedenen Stadtteilfesten etc.

Buchkinder Dresden e.V.
Wachsbleichstr. 22
01067 Dresden

Vereinsvorsitzende:
Sabine Heinrich
‭01758308467‬
Mailkontakt

Vereinsregister-Nr.
VR 4942
Amtsgericht Dresden

Ostsächsische Sparkasse Dresden
Konto
32 00 05 19 56
BLZ
850 503 00
IBAN
DE47850503003200051956
SWIFT-BIC
OSDDDE81XXX

Vereinsmitglieder:

Sabine Heinrich (Vereinsvorsitzende)
Bettina Lindner (Vorstand)
Henry Puchert (Vorstand)
Carmen Tümpel (Vorstand)
Karoline Friedrich
Angela Götz
Magda Klemp
Frida Volmer
Jana Neddermeyer
Ulrike Wotzlaw
Elise Schobeß

Wichtige Helferinnen:

Alexandra Paul
Silke Viehbahn
Uta Steuer
Andrea Lange

Unterstützen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung